F.A.Q.

Häufig gestellte Fragen

Ich habe noch keinerlei Kampfsport Erfahrung

Du bist nicht alleine! Die meisten unserer Schüler fangen bei null an. Wir bringen die alle Basisübrungen bei auf denen du dann aufbauen kannst.

Was ist wenn ich keine gute Kondition habe? Wenn ich nicht flexibel genug bin?

Lass dich nicht entmutigen. Die Kondition und Flexibilität kommen mit der Zeit und dem Training. Wenn du es bis ins Training schaffst, wird dich unser Trainer schon in Form bringen. Desto öfter du trainierst, umso schneller siehst du auch Resultate.

Bin ich zu alt (oder zu jung) um mit Capoeira anzufangen?

Es ist niemals zu spät, und selten zu früh um Capoeira mit uns anzufangen. Wir haben Mitglieder in unserer Gruppe die Mitte 60 sind, während unsere jüngsten Schüler nur einige Jahre alt sind. Die Unterrichtseinheiten sind so gestalltet, dass sie den Fähigkeiten jeden einzelnen Schülers gerecht werden und auch die Fähigkeiten der ganzen Gruppe einbeziehen.

Wie lange dauert es Capoeira zu lernen?

Das hängt von deinen persönlichen Zielen ab. Stelle dir vor du lernst eine neue Sprache. Umso mehr Wörter du kennst desto präzieser kannst du dich ausdrücken. Wenn dein Ziel wäre eine Konversation zu führen die so ähnlich aussieht, "Hi, wie gehts?" und "Mir gehts gut, danke.", solltest du in der Lage sein dies innerhalb der ersten 2-3 Monate zu tun. Wenn du dich über Philosophie und Politik unterhalten willst, dann bereitest dich besser darauf vor, mehr zu lernen als du für eine Sprache benötigen würdest.

Wie oft sollte ich trainieren?

Die meisten Schüler fangen mit 1-2x die Woche an.

Was soll ich anziehen?

Für die ersten Male ist ein ist ein bequemes Trainingsoutfit ok. Wenn du dich dafür entscheidest dich bei uns einzuschreiben, bieten wir eine passende Uniform für ein paar Euro an.

Wieso ist jeder barfuß? Kann ich Schuhe benutzen?

Die meisten Capoeiristas tragen keine Schuhe im Training. Das hat verschiedene Gründe, der Hauptgrund ist jedoch das du dir mit Schuhen schnell eine Knöchel- oder Knieverletzung zuziehst. Das Training ohne Schuhe fördert auch besser die Muskulatur und die Stabilität. Es dauert eine Weile bis sich dein Körper daran gewöhnt.

Was soll ich mitbringen?

Bring ein Handtuch und Wasser.

Kann ich auch nur zuschauen?

Natürlich! Du bist herzlich eingeladen dir eine Trainingseinheit anzuschauen. Es wird immer jemand da sein der dir deine Fragen beantwortet, die du vielleicht hast.